LASKI TR-60

LASKI TR-60 H

Grabenfräse mit hydrostatischem Radantrieb!

Die LASKI TR-60 H ist DIE Grabenfräse, wenn es um die Verlegung von Bewässerungsleitungen und Stromkabeln in größeren Hausgärten, Parks und auf Golfplätzen geht. 

Sie ist trotz ihrer Leistungsfähigkeit sehr wendig, um in viele Ecken hineinzukommen aber auch leistungsfähig genug um schnell voranzukommen. Der Vortrieb der Maschine wird stufenlos per Hebel geregelt. Die Lenkung erfolgt über getrenntes Auskuppeln der Antriebsräder. Die Maschine lenkt sich somit selbst in die Kurve und ist daher hervorragend zu handhaben. Der Griff der Maschine ist zum Transport, zur Lagerung und zum Einstellen der richtigen Arbeitshöhe klappbar.
Die Grabgeschwindigkeit kann bei ca.100 - ca.400 Metern pro Stunde liegen.

Die Grabentiefe kann bis zu 68 cm betragen (Opt. 80cm) und wird hydraulisch eingestellt. Die Grabkette ist mit Hartmetallzähnen bestückt, die wechselnde Ausrichtung haben. Auch bei mit Steinen durchsetzten Böden kommt diese Kette weiter. Der als Schutzbügel ausgeführte Grabenräumer sorgt dafür, dass die Grabensohle weitestgehend frei von losem Erdreich ist. Das Grabenprofil ist rechtwinklig und gerade. Der Aushub wird mit einer Förderschnecke auf eine Seite des Grabens gefördert und minimiert so das Risiko, dass bei der Rohr- oder Kabelverlegung Erdreich in den Graben fällt.

Auch das anschließende Verfüllen der Gräben wird dadurch erheblich erleichtert. Dank der hohen Motorleistung und dem hydrostatischen Antrieb ist die Grabenfräse leicht zu handhaben.

Die LASKI - TR 60 H - die ideale Grabenfräse für größere Strecken!
Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden !